Skip to main content

Ikea Hesseng Test & Erfahrungen

Die Hesseng Matratze von Ikea ist eine 25 cm hohe Taschenfederkernmatratze, die aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Materialien hergestellt ist, wie Kokos, Latex, Wolle, Rosshaar, Baumwolle und Lyocell. In der Matratze sind 188 Federn verarbeitet und sie weist fünf Zonen auf. Die Matratze überzeugt durch ihren hohen Liegekomfort und ihrer sehr guten Form- und Strapazierfähigkeit.  Wir wollten herausfinden, warum diese Matratze als preisgünstige Komfortmatratze empfohlen wird.

Matratzen Testsieger der Stiftung Warentest

Die beste jemals getestete Matratze der Stiftung Warentest mit der Note 1,8 (07/2015). "Die Bodyguard ist nicht nur deutlich preiswerter als Markenmatratzen, sie ist auch besser." (Stiftung Warentest). Mit 100 Tagen Probeschlafen Garantie.

Ikea Hesseng Matratze Test Übersicht:  

  • Matratzenart: Taschenfederkernmatratze
  • Federanzahl: 188 Taschenfedern/m²
  • Matratzenhöhe: 25 cm
  • Gewicht bei 90x200cm: 36,76 kg
  • Unterlage: für normale Lattenroste und Boxspringbetten geeignet, NICHT für verstellbare Lattenroste

Aufbau der Ikea Hesseng Matratze

Für einen exclusiven Schlafkomfort und hohen sorgen bei der Ikea Hesseng Matratze 188 Taschenfedern pro Quadratmeter. Dank der Federkonstruktion wird die Durchlüftung gefördert, was zugleich für ein behagliches Schlafklima sorgt. Durch die fünf Liegezonen ist wird der Körper vor allem im Bereich der Wirbelsäule entlastet. Durch ihre Höhe von 25 cm wirkt die Matratze sehr luxuriös und eignet sich selbst für Boxspringbetten hervorragend. Das Komfortmaterial der Matratze bestehe aus einer Polylaktidfaserwattierung und einem sehr hohen Naturlatexanteil von 85 %. Des Weiteren verwendet der Hersteller für die Hesseng Matratze 15 % synthetischen Latex, eine Wollwattierung, Rosshaar und Kokosfasern.

Der Matratzendrell ist aus 52 % Baumwolle hergestellt und zu 30 % aus Lyocell und zu 18 % aus Leinen. Der Bezug der Ikea Hesseng Matratze ist nicht abnehmbar und kann nicht gereinigt werden. Im Test zeigten sich nicht nur die verarbeiteten Materialien als sehr hochwertig, sondern die komplette Verarbeitung der naturfarbenen Hesseng Matratze.

Von Ikea wird geraten, da die Hesseng Matratze über keinen abnehmbaren Bezug verfügt, diese mit einem Matratzenschoner und –Auflage zu ergänzen. Diese sind einfach zu reinigen.

Liegekomfort und Liegeeigenschaften der Ikea Hesseng Matratze

Allgemein erweist sich der Liegekomfort auf der Ikea Hesseng Matratze als sehr gut, was der Hersteller durch den hohen Anteil an Taschenfedern pro Quadratmeter erreicht.  Durch die Naturmaterialien wird für ein angenehmes Schlafklima gesorgt und das bei gleichbleibender Temperatur. Durch die Taschenfedern wird der Körper entlastet, sodass für eine ausgeglichene Lage der Wirbelsäule gesorgt wird. Der Körper wird punktgenau durch die fünf Komfortzonen unterstützt und zugleich wird auch der Auflagedruck an Schultern und Hüften gemindert.  Durch das Stretchmaterial folgt die Matratze alle Bewegungen geschmeidig. Die Matratze ist ausschließlich zur Nutzung auf einer Seite entwickelt und dadurch entfällt ein Wenden.

Als Taschenfedernkernmatratze ist die Ikea Hesseng Matratze für Bauch- und Rückenschläfer geeignet. Selbst Schläfer, die über ein höhere Körpergewicht verfügen, sind mit der Hesseng Matratze von Ikea bestens beraten. Grund dafür ist die sehr gute Punktelastizität der Matratze.  Ebenso ist dieser Matratzentyp auch besonders gut geeignet für stark schwitzende Personen dank der guten Durchlüftung der Matratze.

Ikea bietet die Hesseng Matratze in zwei Festigkeitsstufen an: Fest und mittelfest.

Vorteile (3-5 Stück, als Liste, pro Punkt 50-60 Wörter)

  • Sehr gute Punktelastizität, durch die Taschenfedern und die fünf Liegezonen. Diese entlasten den Körper punktgenau und mindern die Aufdrucklage und es wird für eine ausgeglichene Lage der Wirbelsäule gesorgt.
  • Hohe Luftzirkulation – dank der Federkonstruktion, wodurch für ein behagliches Schlafklima gesorgt wird.
  • Hochwertiger Materialeinsatz bei bester Verarbeitung

Nachteile

  • Relativ wenig Größen werden angeboten (80, 90, 140, 160 und 180 x 200 cm)

Preis-Leistungs-Verhältnis der Ikea Hesseng Matratze

Dass die Hesseng Matratze nicht mehr im untersten Preissegment angesiedelt ist, das versteht sich schon allein aufgrund der verarbeiteten hochwertigen Materialien.  Dazu kommt die hohe Anzahl der ausgezeichneten Federkerne sowie die übrigen Naturmaterialien. Aber dennoch, Ikea bewegt sich mit seiner Hesseng Matratze nach wie vor auf einem niedrigen Preisniveau. Damit beweist der Hersteller, dass es möglich ist, hohe Qualität bei einem hohen Materialeinsatz günstig zu verkaufen – das ist hierzulande doch eher seltener anzutreffen. Der Preis der Ikea Hesseng Matratze liegt geschätzt auf 50 % des Niveaus, das die Premium-Hersteller für eine gleichwertige Taschenfedernkernmatratze verlangen. Damit ist das Preis-Leistungs-Verhältnis als top zu bezeichnen und Ikea erreicht mit der Hesseng Taschenfederkernmatratze eindeutig den Premiumsektor.

Stiftung Warentest Test der Ikea Hesseng Matratze

Die Stiftung Warentest hat in der Vergangenheit bereits mehrere Ikea Matratzen getestet, jedoch noch nicht die Hesseng Matratze.

Test-Fazit zur Ikea Hesseng Matratze  

Bei der Ikea Hesseng Matratze handelt es sich um eine moderne und qualitativ hochwertige Taschenfedernkernmatratze. Auf den ersten Blick macht diese Matratze einen luxuriösen und zudem auch sehr bequemen Eindruck.  Dieser Eindruck lässt sich sofort durch einen ausführlichen Liege-Test bestätigen. Die 188 Stahlfedern, die alle einzeln verpackt sind, gewährleisten eine hervorragende Druckentlastung beim Liegen.

Dank der hochwertigen Naturmaterialien, die der Hersteller nutzt, ist für ein optimales Schlafklima gesorgt und das bei einer gleichbleibenden Temperatur. Zudem sprechen auch die fünf Liegezonen für die Hesseng Matratze sowie ihre Gesamthöhe von 25 cm. Mit diesem Modell beweist Ikea definitiv, dass eine hochwertige Premiummatratze auch erschwinglich sein kann.

Alternative: Stiftung Warentest Testsieger

Die beste jemals getestete Matratze der Stiftung Warentest mit der Note 1,8 (07/2015). "Die Bodyguard ist nicht nur deutlich preiswerter als Markenmatratzen, sie ist auch besser." (Stiftung Warentest). Mit 100 Tagen Probeschlafen Garantie.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *