Skip to main content

Ikea Myrbacka Memoryschaum

Bei der Ikea Myrbacka Latex-Matratze überzeugt durch eine Schicht Memoryschaum. Der Vorteil von Memoryschaum liegt darin, dass ein hervorragender Liegekomfort geboten wird und auch die ergonomischen Eigenschaften im Bezug auf eine hohe Punktelastizität gegeben sind. In jeder Position soll die Wirbelsäule des Schlafes optimal gestützt werden und zudem ist eine Matratze mit Memoryschaum auch deutlich resistenter als eine „normale“ Matratze in Bezug auf den Milbenbefall. Ob dem tatsächlich so ist, dem wollen wir auf den Grund gehen.

Matratzen Testsieger der Stiftung Warentest

Die beste jemals getestete Matratze der Stiftung Warentest mit der Note 1,8 (07/2015). "Die Bodyguard ist nicht nur deutlich preiswerter als Markenmatratzen, sie ist auch besser." (Stiftung Warentest). Mit 100 Tagen Probeschlafen Garantie.

Ikea Myrbacka Memoryschaum Matratze Übersicht: 

  • Matratzenart: Viscose-Matratze mit Memoryschaum-Schicht
  • Raumgewicht: Memoryschaum 50 kg/m³, hochelastischer Polyether (Kaltschaum) 35 kg/m³, Polyether 28 kg/m³
  • Matratzenhöhe: 25 cm
  • Gewicht bei 90x200cm: 20.60 kg
  • Unterlage: Eine Viscose-Matratze mit Memory-Effekt sollte auf einem Lattenrost mit eng stehenden Federleisten liegen, denn so kann eine optimale Belüftung von unten gewährleistet werden. Ikea bietet einen entsprechenden Rost an, aber auch mit verstellbaren sowie starren Lattenrosten kann die Myrbacka Matratze kombiniert werden.

Aufbau der Myrbacka Matratze

Der Latexkern der „anderen“ Myrbacka Matratze ist auch bei dieser Matratze bestehen geblieben, doch neu ist hier die Schicht aus Memoryschaum. Diese liegt über dem Latexkern und sorgt für das angenehme Liegegefühl. Dass der Schaum als Memory-Schaum bezeichnet wird, liegt an der Tatsache, dass er sich die Körperkontur des Schlafenden „merkt“ und nur sehr langsam seine ursprüngliche Form wieder annimmt. Bei Memoryschaum handelt es sich um ein hochwertiges Material, dass bereits in den 1970er Jahren für die Raumfahrtbehörde NASA entwickelt wurde, damit der Druck auf den Körper der Astronauten beim Start abgefangen werden kann. Die Matratzenindustrie nahm sich dieser Erfindung später an, als diese von der NASA freigegeben wurde.  Über der Memoryschaum-Schicht mit einem Raumgewicht von 50 kg/m³ befindet sich noch die Komfortschicht.  Diese ist extra stark und erhöht den Liegekomfort um ein weiteres.

Der Bezug der Myrbacka Matratze mit Memoryschaum ist mit einem abnehmbaren Bezug ausgestattet und dieser ist bis zu 60 Grad waschbar. Ikea nutzt für die Herstellung der Myrbacka Matratze ausschließlich hochwertige Materialien und sorgt für einen guten Feuchtigkeitstransport bei den Menschen, die nachts viel schwitzen. Der Matratzenbezug der Myrbacka Matratze besteht aus einem angenehm weichen Stoff und kann sowohl von der Verarbeitung als auch von der Optik her überzeugen.

Liegekomfort und Liegeeigenschaften der Myrbacka Memoryschaum Matratze

Mit ihrer Gesamthöhe von 25 cm gehört die Myrbacka Matratze mit Memoryschaum definitiv zu den komfortabelsten Matratzen. Die Matratze passt sich hervorragend und individuell der Körperform des Liegenden an und wirkt zugleich auch druckentlastend.  Der Memoryschaum merkt sich für eine Weile die Konturen und nimmst erst langsam seine ursprüngliche Form an. Da Ikea wert auf einen qualitativ hochwertigen Latexkern legt, entstehen keine Schlafmulden.

Der Schlafende liegt hier auf einer recht straffen Oberfläche und durch den Memoryschaum wird der Körper beim Schlafen abgefedert. Aus diesem Grund weist die Myrbacka Matratze eine sehr hohe Liegequalität auf und ermöglicht einen ergonomischen und gesunden Schlaf. Durch die Verarbeitung von Komfortmaterial erweist sich die Matratze als sehr bequem.  Im Test überzeugte die Matratze auf jeden Fall durch eine gute Liegequalität.

Vor allem Schläfer, die unter ergonomischen Problemen leiden, werden auf der Myrbacka eine deutliche Entlastung verspüren. Aufgrund des Memoryschaums und des Latexkerns ist die Matratze vor allem für Seitenschläfer geeignet. Aber auch Rücken- und Bauchschläfer werden sich auf dieser Matratze wohlfühlen.

Angeboten wird die Myrbacka Matratze mit Memoryschaum in zwei Härtegraden: Mittel und Fest. Wobei es schwereren Personen empfehlenswert ist, sich für die härtere Varianten zu entscheiden.

Vorteile

  • Durch die Schicht Memoryschaum passt sich die Matratze sehr gut den Körperkonturen an.
  • Die Matratze wirkt Druckentlastung und sorgt so für eine entspannte Nachtruhe.
  • Eine extrastarke Schicht aus Komfortmaterial sorgt für ein angenehmes Liegegefühl.
  • Die Matratze ist einfach sauber zu halten aufgrund des abnehm- und waschbaren Bezuges

 

Nachteile  

  • Eine eingeschränkte Größenauswahl (80, 90, 140, 160 und 180 x 200 cm)

 

Preis-Leistungs-Verhältnis der Myrbacka Matratze mit Memoryschaum

Bei der Myrbacka Matratze mit Memoryschaum, handelt es sich um eine der preiswerten Modelle, die von dem schwedischen Möbelhaus angeboten werden. Doch sie ist im Vergleich zu den ähnlichen Modellen anderer Hersteller deutlich günstiger. Die Käufer erhalten für den guten Preis im mittleren Preissegment, eine qualitativ hochwertige Memoryschaum Matratze.

Im Test macht die Myrbacka Matratze mit Memoryschaum einen wertigen Eindruck und überzeugte auch durch eine ansprechende Optik. Zudem ermöglicht die Matratze einen erholsamen Schlaf und somit lässt sich das Preis-Leistungs-Verhältnis allgemein als gut bezeichnen.

Stiftung Warentest Test der Myrbacka Memoryschaum Matratze

Auch die Stiftung Warentest hat die Myrbacka Memoryschaum Matratze einem umfangreichen Test unterzogen und vergab das Testurteil „gut“ in der Ausgabe August 2014. Sie konnte die Warentester nicht nur durch ihren Liegekomfort überzeugen, sondern auch preislich.

 

Test-Fazit zur Myrbacka Matratze mit Memoryschaum

Die Myrbacka ist auf jeden Fall zu den bequemsten Matratzen zu zählen, die im Produktportfolio von Ikea zu finden sind. Die Matratze passt sich der Körperkontor hervorragend an und stützt ihn in allen wichtigen Bereichen.  Auf der Myrbacka schlafen leichtgewichtige ebenso komfortabel und erholsam wie schwergewichtige Personen.

Für alle, die sich schon immer eine hochwertige Latexmatratze mit Memoryschaum gewünscht haben, für die ist die Myrbacka auf jeden Fall genau das passende. Hier erhält der Käufer eine vergleichsweise gute Qualität zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bessere Alternative: Testsieger der Stiftung Warentest

Die beste jemals getestete Matratze der Stiftung Warentest mit der Note 1,8 (07/2015). "Die Bodyguard ist nicht nur deutlich preiswerter als Markenmatratzen, sie ist auch besser." (Stiftung Warentest). Mit 100 Tagen Probeschlafen Garantie.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *